Passend zum Vatertag stand Gott als Vater am 10. Juni bei der monatlichen Kinderkirche im Mittelpunkt. Die Kinder hörten mit ihren Eltern den Schöpfungsbericht, der mit kleinkindgerechten Bildern erzählt wurde. So wurde deutlich, dass Gottvater diese schöne Welt geschaffen hat. Für ihre Väter bemalten die Kinder Hände in kreativer Weise. Gemeinsamen sangen alle „Gottes Liebe“.

Die Kinderkirche findet monatlich (außer im Sommer) parallel zum Wortgottesdienst der 9.30-Uhr-Messe in der Unterkirche statt. Zur Gabenbereitung kommen die Kinder wieder in die Kirche zurück.

CategoryKinderkirche