Du bist geliebt! …von Gott

Ich trage einen Namen, bei dem der Herr mich nennt.

Mit diesem Lied begann die Kinderkirche im Jänner 2019. Nach der Einstimmung mit diesem Lied war die Frage: „Wann brauchen wir Wasser?“ „Bei vielen Ereignissen!“, sagten die Kinder.

Wie fühlt sich das an, wenn Wasser über die Hand fließt? Was passiert bei der Taufe? Mit lebendigem Wasser wird der Täufling benetzt. Die Geschichte von Johannes dem Täufer, als er Jesus am Jordan taufte, wurde erzählt.

Eifrig versammelten sich die Kinder um die Wasserschale, als eine trockene Blume, die Rose von Jericho, hineingelegt wurde. Mit dieser Schale und der aufquellenden Blume gingen sie in die Kirche und feierten mit der Gemeinde den letzten Sonntagsgottesdienst in der Weihnachtszeit. Vor dem Segen zog die Gemeinde mit Weihrauch noch zur Krippe.