Im Dunkel der ausklingenden Nacht und im Kerzenschein versammelten sich in der Unterkirche zahlreich Christen zum Gebet. Der Herr stärke uns, je näher das Fest heranrückt. Es ist wieder Rorate-Zeit – Donnerstag um sechs Uhr zur gemeinsamen Messe und anschließendem köstlichen Frühstück.

Frauen der Pfarre Neuerdberg bastelten in den letzten Wochen emsig für den Adventmarkt. Nach der Adventkranzweihe am Samstag, den 1. Dezember 2018 und nach dem Gemeindegottesdienst an Advent-Sonntagen können die Geschenke gekauft werden.

Obfrau Sandra Schweitzer bedankte sich bei den zahlreich erschienenen Freunden der Blasmusik Don Bosco. In humorvoller Art führte Alferd Weiss durch das Programm und im vollen Festsaal des Salesianums sorgten sich die Marketenderinnen und ihre Helfer mit einem breiten Angebot für das leibliche Wohl. Nach dem Dämmerschoppen konnte zu den Klängen von „Wenn Dann Gscheit“…

Am 24. Oktober feierten ca 30 kfb-Frauen des Dekanats 3 gemeinsam mit P. Scharwitzl den traditionellen Beginngottesdienst in Maria Grün. Heuer haben wir (Christine Jachim und Elisabeth Mayer) passend zum Jahresthema – frauen – leben – stärken – die selige Hildegard Burjan ausgewählt. Im 3. Bezirk befindet sich ja eine Niederlassung der CS, deren Gründerin…

In geselliger Runde mit einer schmackhaften Brettljause und einen guten Tropfen sich zu unterhalten, so war beim Pfarrheurigen der Pfarrsaal wieder einmal voll besetzt. Ältere, Junge und manch neues Gesicht genossen gemütliche Stunden am Samstagabend. Danke an das Feste-Team für die liebevolle Betreuung.

Mit den Früchten der Felder ebenso Dank sagen an die vielen, oft nur kleinen Begegnungen. Danke für ermunternde Worte, hilfreiche Gesten, überraschende Gaben, den guten Ton und vieles mehr. Bedankt wurde Gabriele Schild, die 13 Jahre in der Pfarrkanzlei ihre Sekretärstätigkeit und oft darüber hinaus wirkte. Ihre Nachfolgerin Maria Eder wurde der Pfarrgemeinde vorgestellt. Zeit…

Am Sonntag der Völker, bereicherte der Chor vom Bildungszentrum Kenyongasse unter der Leitung von Sr. Johanna Kobale den Gemeindegottesdienst. Aufnehmen, beschützen, fördern und intergieren war heuer im Blickfeld, um den Wert der kulturellen Vielfalt in unseren Gemeinden zu bedenken.

Mit Texten über verfolgte Christen den Kreuzweg gehen.

Die Frauenrunde gestaltete einen der Kreuzwege. Heuer mit Symbolen aus dem Alltag.

…so das Motto am Freitag vor dem 4. Fastensonntag.