Für andere einsetzen In vielen Ländern unserer Erde gibt es Ungerechtigkeit. Sich im Gebet und in der Eucharistie in Solidarität mit den Unterdrückten, Leidenden zu verbünden, dazu lädt CiN, Christen in Not ein. Das ist gelebte Solidarität im Glauben. Mag. Pia de Simony berichtete zum Weltgebetstag für verfolgte Christen von den christlichen Waisenkindern in Nigeria….

Durch Teilen Freude verbreiten In der Zwergerljungschar gestalteten die Kinder mit Unterstützung der Betreuerinnen ein Rollenspiel mit einem roten Mantel. Sie beschäftigten sich dabei mit der Lebensgeschichte des Heiligen Martin von Tours. Der Mantel, den Martin mit dem Bettler teilte, ist ein Symbol für Barmherzigkeit und Schutz.

Ein Teil der Salesianischen Gemeinschaft Petrus Obermüller ermunterte die Pfarrgemeinderäte bei seiner Visitation in Neuerdberg, sich in der Gemeinschaft der weltweiten Salesianischen Familie immer wieder einzubringen. Sich seine eigenen Grenzen bewusst machen, so kann im Team zu arbeiten manche Herausforderung leichter gelingen.

Am Allerseelentag gedachten wir an die 45 namentlich der Pfarre Bekannten Verstorbenen und deren Angehörigen. Gott ist mit uns, er wird in unserer Mitte sein, dies möge uns im Gedenken begleiten. Der Don Bosco Chor und die Blasmusik Don Bosco umrahmten die Gedenkgottesdienst.

Am Leben der Menschen teilnehmen Am Weltmissionssonntag berichtete Bruder Günter MayerSDB, von verschiedenen Projekten der Mission. Er selbst war fast zwei Jahrzehnte als Missionar, vorwiegend in Ghana, tätig und leitet nun die Don Bosco Missio Austria. Im Gottesdienst setzte Br. Günter ein anschauliches Zeichen: Er ließ Schalen, gefüllt mit 200 Gramm Reis, durch die Bankreihen…

Leben mit Vergessen: Gottesdienste für Menschen mit Demenz In Österreich sind etwa 130.000 Menschen an Demenz erkrankt und die Tendenz ist steigend. Das stellt auch römisch-katholische Pfarren vor neue Herausforderungen: Wie umgehen mit Gläubigen, die den Weg in die Kirche – im wahrsten Sinne des Wortes – vergessen haben? Wie vermeiden, dass Menschen mit Demenz…

Einer der sagt, Gott ist da, er ist nah… Die Sorge für einander begegnet uns in der Bibel öfter. Es wird von Ausgestoßenen, von Unreinen, von Einsamen berichtet. Gott war und ist immer für uns da. Gehen wir auf andere zu und teilen wir unser Leben. Basteln wir eine Blume und bringen diese jemanden, von…

In geselliger Runde die schmackhafte Brettljause oder das Schmalzbrot mit einem guten Tropfen genießen. Danke dem „Bewirtungsteam“ und den lieben Gästen für die gemütlichen Abendstunden.

Dank sagen für die vielen Begegnungen, gemeinsamen Gottesdienste, den Einsatz der Menschen für das lebendige Leben in der Pfarrgemeinde so Pfarrer Franz Lebitsch an die vielen Gläubigen beim Festgottesdienst zum Erntedank. Die Offenheit im Herzen für das Miteinander von Groß und Klein, so wie Johannes Don Bosco, wünscht sich Pfarrer Franz Lebitsch mit seinen mitfeiernden…

Nach einem gebührenden Abschluss des vergangenen Schuljahres mit der wohl größten Wasserschlacht, die das Jugendheim je gesehen hat und einer verdienten Pause im Sommer, haben wir uns nun endlich wieder getroffen. Etwas Neues beginnt Wer wir sind? Wir sind die Jugendgruppe der Pfarre Neuerdberg, mit dem klangvollen Namen „die Tacoheinis“. Dieser Name beschreibt zum einen…