Für ein gutes Zusammenleben unter uns Menschen hilft es, aufeinander Rücksicht zu nehmen. Mit dem Lied “Gib uns Ohren die hören und Augen die sehn und ein weites Herz, andre zu verstehen. …” begann nach dem Kreuzzeichen die Kinderkirche in der Krypta. Danach besprachen die Kinder, worauf wir im Miteinander Acht geben sollten. Sie durften…

Wir tragen ein Licht In der Elisabethkapelle hörten die Kinder und ihre Eltern die Geschichte der Heiligen Elisabeth. Mit Klängen eines Quartetts der Don Bosco Blasmusik ging es zum Fiakerplatz, wo die Legende vom Heiligen Martin von Tours erzählt wurde. Die Blasmusik begleitete die bunte Schar weiter bis zum Kirchenvorplatz, dem Abschluss des heurigen Matin-Umzugs….

Sag mal Danke . . . Dieses Lied wurde zur Einstimmung im Kindergottesdienst gesungen. Das Gleichnis über eine Heilung der Kranken, von denen sich nur einer bedankte, hörten die Kinder. Anschließend versuchten die Kinder spielerisch “Den Dankbaren” zu finden und gestalteten eine Collage, wofür wir dankbar sein können. Nach dem Gottesdienst wurde noch eifrig im…

Gott sucht uns Zur Einstimmung, nach dem Kreuzzeichen, wurde das Lied “Gottes Liebe ist so wunderbar” mit Bewegungen gemeinsam gesungen. Nach einer kurzen Hinführung zur Bibelstelle ging es um “Wie ist das, wenn etwas verloren ging?”. Die Kinder machten sich in der Unterkirche auf die Suche nach hinterlegten Münzen. Ja, Gott ist bei uns, bei…

Die Kinderkirche, am zweiten Sonntag im Monat in der Unterkirche, versucht den Kindern den Glauben näherzubringen. Im Juni war das Kreuzzeichen Thema. Durch Singen, Spielen und Malen erfuhren die Kinder mehr über das Kreuzzeichen, das ja in keinem Gottesdienst fehlt.

Am 22. Mai sind alle Kinder herzlich eingeladen nach der Familienmesse um 9:30 Uhr gemeinsam mit ihren Eltern den Kirchturm zu besteigen. Wenn die vielen Stufen geschafft sind, habt ihr von oben einen tollen Ausblick! Wir freuen uns auf euch (Treffpunkt ca. 10:30 Uhr beim Kirchturm)!

Mit dem Lied über den Guten Hirten begann am Muttertag in der Unterkirche die Kinderkirche. Alles Gute den Müttern, Omas, Uromas! Nach der Erzählung der Geschichte vom sorgenden Hirten gestalteten die Kinder ein Plakat mit Watte zum Guten Hirten. Gott begleitet uns, deshalb ist er der gute Hirte, der uns nicht alleine lässt auch wenn…

Hosianna Rufe Am Palmsonntag feierte P. Karl Salesny SDB, ein Mitbruder des noch erkrankten Pfarrers, den Festgottesdienst. Ein Quintett der Don Bosco Blasmusik umrahmte mit ihren Blechblasinstrumenten feierlich den Gottesdienst. Nach der Leidensgeschichte, die die Kinder in der Unterkirche mit Lied und Bildern mitverfolgten, betonte P. Salesny SDB in seiner Predigt zwei besondere Aspekte, den Schächer…

Dem Schwert die Schärfe nehmen Am Dienstagnachmittag trafen sich die Kinder um 17:00 Uhr zum Kinderkreuzweg in der Pfarrkirche. Für Jede und Jeden, auch Begleitpersonen, Eltern und Großeltern war ein bedrucktes Schwert aus Papier vorbereitet. Die Geschichte von Julian mit Anregungen, wie wir einander unterstützen können, Verängstigten beistehen, ermutigende Worte sagen, einbinden der am Rande…

Viele Tropfen Wasser Am 5. Fastensonntag, dem Passionssonntag an dem die Kreuze in der Kirche verhüllt werden, feierten 19 Erstkommunionkinder ihre Tauferneuerung. Die Geschichte vom gebrochenen Wasserkrug wurde pantomimisch unterstützt. Ein Bub aus der Erstkommuniongruppe wurde während der Sonntagsmesse getauft. Die Erstkommunionkinder begleiteten ihn und seine Familie mit  der Patin in die Taufkapelle. Am Ende…

Seite 1 von 71 2 3 7