Die Adventkranzweihe findet dieses Jahr am Samstag, 28. November statt. Da diese heuer nicht in der gewohnt festlichen Weise begangen werden kann, laden wir zur Einzelsegnung Ihres Adventkranzes zwischen 15.00 – 17.00 Uhr ein. Wann immer Sie in dieser Zeit mit Ihrem Adventkranz kommen, wir der Herr Pfarrer diesen segnen und zugleich den Segen und…

In den letzten Monaten konnten wir Menschen, die sich in ihrer Not an die Pfarre gewendet haben, gezielt helfen. Die Pandemie hat jedoch auch Menschen, die bisher ihr Leben ohne Probleme führen konnten, in finanzielle Schwierigkeiten gebracht. Aus diesem Grund sind die Spendengelder, die Sie uns bisher zukommen haben lassen, inzwischen beinahe aufgebraucht. Aus diesem…

„Und das Wort ist Fleisch geworden“ (Joh 1,14) Zur Einstimmung für das Weihnachtsfest laden wir Sie am 17. Dezember um 19:00 Uhr zu einem online-Bibelgespräch über den Prolog des Johannesevangeliums ein. Klicken Sie hier, um zum Zeitpunkt der Veranstaltung teilzunehmen

Sonntag, 6. Dezember 2020 Um am Laufenden zu sein, in welcher Form uns dieses Jahr der Nikolo besuchen kann, schaut zeitnahe auf diese Website bzw. in den Schaukasten!

Aufgrund der Coronasituation können unsere Treffen nicht wie gewohnt stattfinden. Daher müssen wir kreativ werden! In der vergangenen Woche konnten sich alle Kinder aus dem Vorraum der Kirche eine Tischlaterne zum Selbergestalten abholen. Seit 11. November ist ein tolles Bild des Heiligen Martin zu bewundern (Danke an Herrn Haid!). Am Tag des Heiligen Martin wurden…

Weiße Bänder des Zusammenhalts und des Friedens  Schülerinnen und Schüler aller Kirchen und Religionen in Wien gestalten weiße Bänder mit einer persönlichen Friedensbotschaft und knüpfen diese Bänder an Kirchen, Moscheen, Synagogen, an Schulen oder andere öffentliche Gebäude. Die weißen Bänder kann man aber auch als Armbänder selbst tragen oder an Freunde verschenken: Das ist der…

Aufmerksam sein Die Kinderkirche Anfang November hatte das Thema „Aufmerksam sein für Gott, für die Mitmenschen“. Während dem Abspielen des Liedes, „Tragt in die Welt nun ein Licht“, wurden Bewegungen zum Text passend von Klein und Groß gemacht. Mehrere Bilder Illustrierten die Geschichte von Martin den Schuster.

Dankbar mit Zuversicht Beim Gedenkgottesdienst am Abend  des Allerseelentags wurde besonders der 69 Personen, die im letzten Jahr verstorben sind, gedacht. Chor und Blasmusik Don Bosco verliehen dem Gottesdienst – in traditioneller Weise – einen besonders stimmigen Rahmen. Vielen Dank den Mitgestaltern und allen, die gekommen sind.